Nephrologie

Neben dem gesamten Spektrum der Uro-Onkologie behandeln wir in der Klinik am Kurpark Reinhardshausen GmbH in Bad Wildungen auch nephrologische Patientinnen und Patienten in den unterschiedlichen Phasen Ihrer Erkrankungen.

Niereninsuffizienz
Eine Niereninsuffizienz kann ganz unterschiedliche Ursachen haben – die Wirkung auf den gesamten Körper ist jedoch dieselbe. Als Folge einer herabagesetzten Nierenfunktion ergeben sich eine Reihe sehr nachteiliger Auswirkungen auf den Stoffwechsel. Die meist jüngeren Patientinnen und Patienten werden dadurch in ihrer Leistungsfähigkeit stark eingeschränkt. In diesem Zusammenhang spielt in der Rehabilitation neben der nephrologischen Betreuung auch die Arbeitsfähigkeit regelmäßig eine Rolle. Wir führen im multidisziplinären Team Testungen durch, um zu einer fundierten sozialmedizinischen Beurteilung zu gelangen. Darüber hinaus ist in der Klinik am Kurpark Reinhardshausen GmbH ein Facharzt für Nephrologie stundenweise tätig, der außerdem eine Dialysepraxis betreibt, in der wir unsere Dialysen durchführen. Im Mittelpunkt der nephrologischen Behandlung steht die Optimierung der für die Nierenfunktion schädlichen Parameter. Natürlich gehört auch die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit zum Programm. Neben Nordic Walking und Medizinischer Trainingstherapie kommen auch physikalische Therapien wie der Hydrojet zur Anwendung. Wichtig ist auch das Erlernen der richtigen Ernährung. Zu diesem Zweck betreut Sie das Ernährungsteam nicht nur in Bezug auf die Auswahl der Speisen und deren Inhaltsstoffe, sondern zeigt Ihnen auch ganz praktisch in der Lehrküche, wie sie Sie richtig zubereiten.

Nierentransplantation
Nach einer Nierentransplantation steht die fachnephrologische Betreuung durch unseren Nephrologen im Mittelpunkt, welcher am Ort eine Dialysepraxis betreibt und stundenweise in der Klinik am Kurpark Reinhardshausen GmbH tätig ist. Darüber hinaus hat sich die im Haus tätige Allgemeinärztin auf die Betreuung der transplantierten Patienten spezialisiert. Sie überwacht zusammen mit dem Nephrologen alle wichtigen Laborparameter und koordiniert die Behandlung während Ihres Aufenthaltes. Diese besteht neben der nephrologischen Betreuung aus der Optimierung der für die Nierenfunktion schädlichen Parameter. Natürlich gehört auch die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit zum Programm. Neben Nordic Walking und Medizinischer Trainingstherapie kommen auch physikalische Therapien wie der Hydrojet zur Anwendung. Wichtig ist auch das Erlernen der richtigen Ernährung. Zu diesem Zweck betreut Sie das Ernährungsteam nicht nur in Bezug auf die Auswahl der Speisen und deren Inhaltsstoffe, sondern zeigt Ihnen auch ganz praktisch in der Lehrküche, wie sie Sie richtig zubereiten. Auch zu berufsbezogenen Fragen wird im Verlauf der Rehabilitation Stellung genommen. Die Begutachtung der Arbeitsfähigkeit wird im multidisziplinären Team vorgenommen. Am Ende steht eine sozialmedizinische Beurteilung und Empfehlung bezüglich der weiteren beruflichen Laufbahn.