Ergotherapie

Die Ergotherapie ist eine Therapieform, bei der mit verschiedenen Methoden und Therapiematerialien dem Patienten so viel Selbständigkeit und Eigenaktivität wie möglich zurückgegeben wird. Sie dient dazu, die Wiederherstellung und den bestmöglichen Gebrauch eingeschränkter Funktionen von Körper und Geist zu fördern. Das Ziel ist, kranken und behinderten Menschen so zu helfen, dass sie ihren Alltag bewältigen können. In der Ergotherapie wird die Ganzheit des Menschen betrachtet und beachtet. 

Unser Behandlungsangebot:

  • Selbsthilfetraining bei körperlichen und geistigen Einschränkungen zur Verrichtung von alltagsorientierten Handlungen, z.B. Waschen, An- und Auskleiden, Orientierungstraining
  • Kognitives Training bei Konzentrations-, Wahrnehmungs-, Gedächtnis-, Aufmerksamkeits- und Orientierungsstörungen (computergestützt)
  • allgemeine Kräftigung, postoperativ, im Rahmen einer Multimorbidität
  • Therapie spezifischer ergotherapeutischer Krankheitsbilder
  • Narbenbehandlung bei Schmerzen, Verhärtungen, Bewegungseinschränkungen, Sensibilitätsstörungen, etc.
  • Sensibilitätstraining nach postoperativen Zuständen
  • Sandbox bei Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis und Sensibilitätsstörungen
  • physiologische Bewegungsschulung, theoretische Rückenschulung
  • Verhaltensschulung nach radikaler Prostatektomie
  • Hilfsmittelversorgung
  • Hilfsmittelberatung
  • Freizeitabteilung
  • Gehirnjogging